Seht ihr den Mond dort stehen?
Er ist nur halb zu sehen,
Und ist doch rund und schön.
So sind wohl manche Sachen,
Die wir getrost belachen,
Weil unsre Augen sie nicht sehn.
Jesus ist nicht bedauerlicherweise am Kreuz gestorben. Wer hier nur halb hinsieht, kommt zu falschen Schlüssen. Jesus wusste, dass sein Lebensweg so aussehen musste und unvermeidlich war. Er tat es aus Liebe zu uns Menschen. Eine einfachere Lösung gab es nicht: mit uns Menschen stimmt etwas nicht. Doch es endet mit großer Freude. In den nächsten Gottesdiensten hören wir davon. Wir wollen Ostern feiern.

Special

So 14.04. 10:15 Uhr

Abendmahl

Tipp

So 14.04.2019

Büchertisch

Calendar Icon

Aktuelle Termine

Fr  19.04
15:00 Gottesdienst
Gottesdienst u. Kinderprogramm
10:15 Kindergottesdienst
Karfreitag: Falscher Kuss - verletztes Ohr
10:15 Strolche
Gott liebt uns Strolche
So  21.04
10:15 Gottesdienst
Gottesdienst u. Kinderprogramm
10:15 Strolche
Jesus ist stärker als der Tod
10:15 Kindergottesdienst
Jesus ist stärker als der Tod

Save the Date:   Gemeinde-Ausflug

Erholung und Spaß im Luisenpark Mannheim
Seerosenteich im Luisenpark Mannheim

Unser Gemeinde-Ausflug wird in diesem Jahr in den Luisenpark Mannheim führen - am Sonntag den 16. Juni. Wir werden dort grillen, jeder bringt sein Grillgut selbst mit. Die Anfahrt erfolgt mit dem Bus. Abfahrt ist um 10:00 Uhr am Emmaus-Haus. Unsere Heimreise wollen wir um 17:00 Uhr antreten. Freunde und Interessierte sind willkommen. Die Anmeldung wird in Kürze möglich sein.

Kinder-Treff im Gottesdienst

Am Sonntag, den 7. April, konnte jeder im Gottesdienst die Nachwirkungen des Kinder-Treffs vom Samstag sehen. Auf dem Bild hier sind einige der Kinder vor der Stadt Kapernaum zu sehen. Den meisten Gottesdienstbesuchern war bisher nicht klar, dass man in Kapernaum damals schon Materialien aus Kunststoff verbaute. Die Menschen der Antiken Stadt hatten ein typsiches Aussehen: sehr ähnlich einem Playmobil-Männchen.

Kinder des Kinder-Treffs im Gottesdienst

Wer und Was
Anfahrt
Karfreitag
Gott hat mich wachsen lassen in dem Lande meines Elends.
Einer der Übeltäter, die am Kreuz hingen, sprach: Jesus, gedenke an mich, wenn du in dein Reich kommst! Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradies sein.
Bibellese-Text: Matthäus 27,45-56